Die perfekte Uhr für Ihr Handgelenk

geschätze Lesedauer:2 Minuten, 7 Sekunden

Eines der beliebtesten Accessoires, besonders für Männer, ist die Armbanduhr. Sie entschieden darüber, wie der Auftritt des Trägers wirkt. Ob im Casual Business Look, eleganter Business oder als Freizeitlook – wird die passende Uhr zum eigenen Stil gewählt, kann sie das komplette Erscheinungsbild abrunden. Daher ist es wichtig, dass Sie sich bei der Wahl Ihrer Armbanduhr von www.uhrinstinkt.de für ein passendes Modell entscheiden.

Der eigene Stil wird abgerundet

Bevor Sie eine Uhr kaufen, sollten sie sich bewusst sein, zu welchem Kleidungsstil Sie diese erwerben. Damit Ihr Outfit perfekt abgerundet wird, muss die Uhr mit dem Stil stimmig sein. Es empfiehlt sich daher nicht, komplette Uhren Kollektionen zu erwerben, in denen zahlreiche Modelle vorhanden sind. Meist sind nur wenige Modelle vorhanden, die sich zu Ihrem Erscheinungsbild kombinieren lassen. Ein Stilbruch kann die Optik Ihres Auftritts maßgeblich beeinflussen.

Wichtigstes Merkmal einer schönen Armbanduhr ist jedoch, dass Sie selbst begeistert sind. Lassen Sie sich bei der Auswahl gerne von Ihren Gedanken und Gefühlen leiten.

Testen Sie die Armbanduhr

Wenn Sie die für Sie passende, wundervolle Luxusarmbanduhr gefunden haben, sollten Sie nicht einfach zum Kauf übergehen. Probieren Sie das Modell zunächst einmal an. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit, um die Passform des Armbandes zu beurteilen. Sollte die Länge des Armbandes nicht stimmig sein, können sie dies im Handumdrehen anpassen lassen.

Schließlich investieren Sie, gerade bei hochwertigen Produkten, sehr viel Geld in die Uhr. Diese sollte sich auch den ganzen Tag am Handgelenk gut anfühlen. Beurteilen Sie hierbei das Gewicht der Uhr, Ihre Bewegungsfreiheit sowie die gute Ablesbarkeit der Uhrzeit. Schon auf den ersten Blick erkennen Sie, ob die Uhr mit ihren Abmessungen, ihrer Form und ihrem Design zu Ihnen passt.
Begutachten Sie hierbei zunächst einmal den Durchmesser des Gehäuses. Je nach Anlass sollte der Durchmesser nicht zu groß sein, um dem Handgelenk noch Spielraum zu verleihen. Große Uhren wirken schnell sehr mächtig und sollten daher nur zu einem passenden Outfit kombiniert werden. Ebenso ist auf die Höhe des Gehäuses zu achten.

Generell gilt: An einem sehr schmalen, dünnen Handgelenk sollten flache, kleinere Uhren einen Platz finden. Ist das Modell zu groß gewählt, kann es schnell verloren wirken. Die Uhr kommt dann nicht mehr als integriertes Accessoire zum Einsatz, sondern dient als ungewollter Blickfang.
Gleiches gilt jedoch für Herren, deren Arm besonders massiv gebaut ist. Eine zu feine Uhr kann hier ungewollt komisch wirken. Stimmen Sie die Uhrenabmessungen daher auf die Form Ihres Handgelenkes ab.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.