Giveaways: So setzt man Werbe- und Promotionartikel gezielt ein!

geschätze Lesedauer:3 Minuten, 28 Sekunden

Jeder Mensch liebt Geschenke! Dieser Grundsatz gilt nicht nur im privaten Bereich, sondern ist ebenfalls im Geschäftsleben gültig. Konkret sind hiermit Werbegeschenke und Giveaways gemeint, die im Rahmen von Messen und Promotions an Besucher verteilt werden. Doch was macht eigentlich ein gutes Werbegeschenk aus und wie lassen sich Giveaways gezielt im Sinne des Marketings einsetzen?

Welche Ziele verfolgen Werbegeschenke?

Erfolgreiches Marketing funktioniert am besten unter Einbeziehung der emotionalen Ebene. Das Erwecken von werbewirksamen Emotionen ist eines der wichtigsten Ziele von Giveaways. So empfinden Kunden den Erhalt eines Werbegeschenks als Wertschätzung, was in der Regel große Freude hervorruft. Weiterhin haben nützliche Giveaways wie Kugelschreiber und Feuerzeuge den Vorteil, dass die aufgedruckte Botschaft nachhaltig über einen langen Zeitraum hinweg kommuniziert wird. Durch die alltägliche Verwendung eines Werbemittels wird zudem eine unterbewusste Verknüpfung zur eignen Marke hergestellt. Hochwertige Giveaways können sich ebenfalls positiv auf das Firmenimage auswirken. So stehen solide verarbeitete Werbegeschenke stellvertretend für die hohe Qualität der eigenen Produkte.

Warum sind Werbegeschenke bei Konsumenten so beliebt?

Giveaways werden typischerweise im Rahmen von speziellen Veranstaltungen wie Messen, Festivals, Promotions oder Verkaufsaktionen an Standbesucher verteilt. Auf Events dieser Art lässt sich eindrucksvoll beobachten, wie gewöhnliche Besucher innerhalb von Sekunden zu regelrechten Souvenirjägern werden. Vor allem als Andenken sind Werbegeschenke bei Menschen im Publikum stark gefragt. Hinzu kommt, dass die Tatsache etwas umsonst zu bekommen, bei den meisten Kunden ein echtes Glücksgefühl auslöst. Vor allem Giveaways mit alltäglichem Nutzwert wie Schlüsselanhänger, Mini-Werkzeuge und USB-Sticks stehen bei den Besuchern dabei hoch im Kurs.

Was gibt es bei der Auswahl von Giveaways zu beachten?

Grundsätzlich ist es wichtig, bei der Auswahl der Werbegeschenke ein genaues Augenmerk auf die Qualität zu legen. Prinzipiell sollte das eingesetzte Equipment hochwertig verarbeitet sein, damit es möglichst lange die Botschaft kommunizieren kann. Minderwertige Produkte gehen nicht nur schnell kaputt, sondern können auch dem Ansehen der eigenen Marke schaden. Weiterhin müssen Unternehmen ein sinnvolles Verhältnis zwischen den Einzelkosten und der maximalen Stückzahl wählen. So stellen beispielsweise hochwertige USB-Sticks ein eindrucksvolles Giveaway dar, allerdings sprengen die vergleichsweise hohen Produktionskosten schnell das eigene Budget. Die Stückzahl sollte so ausgewählt werden, dass die Giveaways über den gesamten Veranstaltungszeitraum ausreichen und nicht gleich nach dem ersten Ansturm vergriffen sind.

Die Zielgruppe bestimmt das Werbegeschenk

Die Auswahl an unterschiedlichen Typen von Werbegeschenken ist schlichtweg gigantisch, sodass die Entscheidung nicht immer leichtfällt. Ein guter Leitfaden ist hier die Giveaways entsprechend der Zielgruppe auszuwählen. So ist es zum Beispiel eher suboptimal, auf einer Fahrrad-Messe Eiskratzer für die Windschutzscheiben von Autos zu verteilen. Hier stellen bedruckte Reflektoren oder Luftpumpe eine wesentlich bessere Lösung dar. Zusätzlich sind Produkte mit praktischem Nutzwert belanglosen Werbegeschenken vorzuziehen. Während Werbemittel ohne echten Nutzen schnell im Abfalleimer landen, werden nützliche Giveaways von ihren Besitzern nicht selten über Jahre hinweg genutzt. Ein Werbegeschenk ist zudem besonders effektiv, wenn es einen innovativen Charakter aufweist und sich maßgeblich von den Giveaways der Konkurrenz unterscheidet.

Welche Arten von Werbegeschenken sind im Moment besonders gefragt?

Neben klassischen Dauerbrennern wie Kugelschreibern, Feuerzeugen und Flaschenöffnern liegen derzeit vor allem elektronische Kleingeräte im Trend. Insbesondere auf Messen im Elektronikbereich sind kleine Schlüssellichter, Mini-USB-Speicher und Kopfhörer stark gefragt. Im Fitness-Sektor sind aktuell kleine Trainingsgeräte wie Handgelenktrainer oder Anti-Stress-Bälle bei Besuchern beliebt. In der Modebranche gehören nach wie vor kleine Produktproben zu den effektivsten Werbegeschenken. Für Bau- und Handwerksmessen stellen kleine Werkzeuge wie Zollstöcke, Maßbänder und Multitools ideale und effektive Giveaways dar.

Das Fazit

Was beim Angeln der Köder ist, sind im Marketingbereich die Werbegeschenke. Kaum ein anderes Werbemittel eignet sich für den Kontakt mit Neukunden so gut wie das klassische Giveaway. Jedoch sollten Unternehmen ihre Werbegeschenke keineswegs kopflos auswählen, sondern die Entscheidung sorgfältig abwägen. Weiterhin sollte die Auswahl dabei nicht ausschließlich von den Kosten abhängig gemacht werden.

 

Weitere nützliche Informationen zum Thema Werbegeschenke:

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.